> Anmelden

 › 
1 2 3 4 5 

LG 55UH950V

55 Zoll, Auflösung: 3.840x2.160 Pixel, 4K Ultra HD, 3D (Polarisation), PMI: 2.700, IPS-4K-Quantum Panel, High Dynamic Range (HDR Super), Super Mastering Engine, DVB-T, DVB-T2 HD, DVB-S, DVB-S2, DVB-C, 2.2 Soundsystem.
LG 55UH950V
Preis pro Stück
Lieferung Versandbereit  
Abholung Abholbereit (bitte reservieren)  


Versandkosten Gratis
Garantie 2 Jahr(e)

LG 55UH950V  CHF 1499.00
Garantieverlängerung auf 6 Jahre CHF 195.00
Abholservice im Garantiefall CHF 19.00
LG 55UH950V
Gesamtpreis inkl. 8.0% MwSt zzgl. Versand 1'499.00
Ratenzahlung - Laufzeit 36 Monate CHF 45.42 / Monat

  • Smart TV, PQI 2700
  • Integrierter Triple Tuner (DVB-T/T2 HD/C/S/S2)
  • DLNA, Cl+, WLAN, HbbTV, USB Recording, 3x HDMI, 3x USB, Ultra Surround
  • Energieeffizienz: A, Energieverbrauch/Jahr: 106 W / 155 kWh
Panel Technik
  • Bilddiagonale in cm/Zoll 139 cm/ 55 Zoll
  • Panel Typ IPS 4K Quantum Display
  • Auflösung 4K (3840 x 2160)
  • Hintergrundbeleuchtung Edge LED
  • Farbdarstellung ColorPrime Plus
  • Dimm Funktionen Local Dimming
  • PMI (Picture Mastering Index) 2700
  • 3D
Bild
  • HDR HDR Super
  • BT2020 Verarbeitung
  • 4K Upscaler
  • Super Mastering Engine
  • Ultra Luminance
Ton
  • Lautsprechersystem Kanäle/Leistung 2.2 / 40 Watt
  • Eingebauter Woofer
  • Sound Design by Harman/Kardon
  • Surround System Ultra Surround
  • Magic Sound Tuning
  • Smart Sound Mode
  • Klare Stimmen III
  • LG Sound Sync Optical / Wireless/Ja
Tuner Empfangsdaten*
  • Analog
  • DVB-T
  • DVB-T2 HD
  • DVB-C
  • DVB-S
  • DVB-S2
  • HbbTV
  • Auflösung / Codec SD, HD, UHD / MPEG2, MPEG4, HEVC
Smart TV
  • Smart TV Plattform WebOS 3.0
  • Magic Zoom
  • Magic Mobile Connection
  • my Channel
  • Magic Remote Inklusive
  • Remote App (für IOS und Android Geräte)
  • Web Browser (HTML 5 unterstützt)
Netzwerkfunktionen
  • WLAN Build in
  • WiFi Direct
  • DLNA
  • Screen share
  • Miracast
  • WIDI
Diverse Funktionen
  • Teletext
  • Seitenspeicher Teletext 2000
USB Aufnahme
  • Aufnahme auf externe Festplatte
  • Timergesteuerte Aufnahme
  • Timeshift (zeitversetztes fernsehen)
  • Aufnahme von folgenden Quellen möglich DVB-T, DVB-T2 HD , DVB-C, DVB-S, DVB-S2
  • Watch and Record
Anschlüsse
  • HDMI 3
  • CI+ Slot 1
  • USB 2.0 2
  • USB 3.0 1
  • RJ45-Ethernet (LAN) 1
  • Digitaler Audioausgang (Optisch) 1
  • Kopfhörer Ausgang (3,5mm Klinke) 1
  • RF Eingang 2 (1 x Analog/DVB-C/DVB-T/DVB-T2 HD und 1 x DVB-S2)
  • AV in/Component in/PC Audio in 1
Energieeffizienz
  • Energieeffizenzklasse A
  • Leistungsaufnahme in Watt (Stand-by) 0,5
  • Leistungsaufnahme in Watt 106
  • Ø Jährliche Leistungsaufnahme in Watt (kWh/Jahr) 155
  • Netzfrequenz in Hz 50 - 60 Hz
  • Netzspannung in Volt 110 - 230 V
  • Luminanz (%) 65%
  • Quecksilber im Gerät enthalten (mg) 0,0mg
Maße (B x H x T) in mm
  • Ohne Standfuß 1232,2 x 709 x 53,5
  • mit Standfuß 1232,2 x 771,5 x 239,1
  • VESA Kompatibel
  • VESA Norm 300 mm x 200 mm
Gewicht in kg
  • Ohne Standfuß 16,5
  • mit Standfuß 18,3
Zubehör
  • Lieferumfang Magic Remote, Batterien für die Magic Remote, Kurzanleitung, 2 x AG-F310
BrachiosaurusDer Name Brachiosaurus bedeutet übersetzt "Armechse". Den Namen haben sie bekommen, weil ihre Vorderbeine im Vergleich zu anderen Sauriern ungewöhnlich lang sind, teils sogar länger als die Hinterbeine.Sie bewegten sich vierbeinig fort. Anders als in Jurassic Park dargestellt, waren sie wohl nicht in der Lage, sich auf ihre Hinterbeine zu erheben. Aktuelle Forschung legt den Schluss nahe, dass er, wie Säugetiere und auch der Mensch, warmblütig war. Sie gehören zu den Saurischia, den Echsenbeckensauriern.Wie sah ein Brachiosaurus aus?Der Brachiosaurus gehört zu den größten Landtieren in der Erdgeschichte, zusammen mit den etwa zur gleichen Zeit lebenden Apatosaurus und Diplodocus. Die größten, bislang gefundenen vollständigen Skelette zeigen die beeindruckenden Maße von Brachiosaurus. Im Durchschnitt waren diese Saurier wohl 23 Meter lang und 13 Meter hoch. Die Schulterhöhe betrug etwa sechs Meter. Das Gewicht dieser Tiere wird auf etwa 30 bis maximal gut 40 Tonnen geschätzt.Der Kopf eines Brachiosauriers hatte eine breite und flache Schnauze. Im Vergleich zum Rest des Körpers war der Schädel ziemlich klein. Das liegt daran, dass der Hals mit etwa neun Metern recht lang war. Ein großer, schwerer Kopf wäre kaum zu tragen gewesen.Wie ernährte sich ein Brachiosaurus?Anders als vor einigen Jahren vermutet, hatten Brachiosaurier wohl keinen Rüssel. Darauf deuten die Abnutzungsspuren an den Zähnen hin. Sie sind durch das Abbeißen und Kauen von Nahrung gezeichnet. Das sind andere Spuren als bloßes Mahlen hinterlassen hätte. Das legt den Schluss nahe, dass die Nahrung eben durch Abbeißen mit Hilfe der Zähne und nicht durch einen Rüssel ins Maul befördert wurde.Sie ernährten sich von pflanzlicher Nahrung. Mit Hilfe ihres langen Halses erreichten sie auch höhere Blätter und Äste. Ihr Speiseplan bestand vermutlich aus Gingko-Bäumen, Koniferen, Baumfarnen und weiteren Pflanzen.Wann und wo lebte der Brachiosaurus?Brachiosaurierarten wurden bislang in Afrika, Europa und Nordamerika gefunden. Sie lebten während des oberen Jurazeitalters und der Kreidezeit vor 153 bis 145 Millionen Jahren.
 


0 Produkt(e): CHF 0.00
Versand: CHF 0.00
Zahlung: CHF 0.00
Gesamtpreis: CHF 0.00